contact-icon X
contact-icon contact-icon
contact-icon

Kontakt

contact-icon

Erstberatung

contact-icon

Newsletter

Frühbucherpreis 5.000 €
  • 18 Termine
  • Facet5 Feedback
  • Online
  • Mit Zertifikat

 

  • Zertifizierung zum Agile Coach & Transformation Consultant durch die Kraus & Partner Academy
  • Optional: Agile Coach Prüfung - theoretisch & praktisch (Gebühr: 460 €, netto)
  • Optional: Scrum Master Prüfung über unsere Kooperation mit Scrum-Deutschland.org (Gebühr: 125 €, netto)

Unsere Agile Coach Ausbildung besteht aus 5 Modulen und verbindet agile Methoden mit persönlicher Entwicklung.

Wir legen großen Wert auf die Verzahnung von agilen Handwerkzeugen und agilen Persönlichkeiten. Die Lerninhalte sind speziell auf die Herausforderungen der virtuellen Lernrealität zugeschnitten.

Nach der Ausbildung bist du für die Professional Scrum Master Prüfung PSM Stufe 1 vorbereitet und kannst direkt im Anschluss deine Zertifizierung zum Scrum Master mit der Agile Coach Zertifizierung kombinieren.

 

Überblick:

 

Was du bekommst

Mit dem prall gefüllten Methodenkoffer und dank der persönlichen Weiterentwicklung, die du während der Agile Coach Ausbildung erlangst, bist du bestens gerüstet, um alle damit verbundenen Herausforderungen in der Praxis erfolgreich zu meistern.

Die erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse werden dich befähigen, die Agilisierung deines Unternehmens voranzutreiben und agile Teams erfolgreich einzuführen.

Was dir diese Ausbildung bringen wird: 

  • Fachliche Kompetenz: Fundiertes Wissen über agile Methoden und Transformation, was dich zum Experten auf diesem Gebiet werden lässt.
  • Praktische Anwendung: Neben der Theorie bieten wir praktische Übungen und Fallstudien, um sicherzustellen, dass du die erlernten Konzepte in realen Situationen anwenden kannst.
  • Nachfrage am Arbeitsmarkt: Zertifizierte Agile Coaches sind gefragt wie nie. Diese Ausbildung kann also deine Beschäftigungsaussichten verbessern.
  • Organisationale Verbesserung: Die Agile Coach Ausbildung qualifiziert dich dafür, Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Effizienz, Flexibilität und Innovationskraft zu steigern.
  • Netzwerk: Du wirst mit anderen Fachleuten auf dem Gebiet der Agilität und Transformation in Kontakt treten, was den Austausch von Ideen und bewährten Verfahren ermöglicht.

Für wen ist der Kurs?

Die Agile Coach Ausbildung richtet sich in erster Linie an Führungskräfte, Scrum Master, Product Owner, Organisationsentwickler, Change Manager, Coaches und Berater. Alle Rollen eint die Suche nach konkreten Werkzeugen zur Einführung oder Verbreitung agiler Strukturen und Denkweisen.

Agile Coach Zertifikat

Am Ende der Ausbildung erhältst du ein Zertifikat, das bestätigt, dass du die Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen hast. Dieses Dokument unterstreicht deine Kompetenz und Expertise als Agile Coach & Transformation Consultant. 

Ablauf der Ausbildung

Im Folgenden kannst du dir deine Reise zum Agile Coach & Transformation Consultant genauer anschauen. Es bietet eine Übersicht über die einzelnen Schritte und Inhalte, die dich während der 5 Module erwarten.

Vorab

Reflexion der eigenen Persönlichkeit im agilen Kontext durch „Facet5“

 

Facet5 ist entwickelt worden, um relativ beständige Eigenschaften einer Person, basierend auf dem in der psychologischen Forschung am besten untersuchten Modell, dem BIG 5-Modell der Persönlichkeit, zu ergründen. Die Ergebnisse implizieren kein richtig oder falsch. Von dem (Selbst-) Bild als Person können wir – gemeinsam mit der teilnehmenden Person – Ideen dazu entwickeln, wie
sie in verschiedenen Situationen wahrscheinlich handeln wird und gemeinsam reflektieren, welche Verhaltensweisen und -strategien für bestimmte Herausforderungen im agilen Kontext hilfreich sein können.

Modul 1

Agiler Kickstart & Dimensionen

 

Inhalte

  • Agilität – was ist das?
  • Und warum brauchen wir das gerade heute?
  • Kennenlernen der agilen Dimensionen
  • Kompliziert vs. Komplexität: Stacey-Matrix
  • Systematische Herangehensweise an einen Veränderungsfall: Die Change Safari
  • Auftragsklärung in agilen Umgebungen
  • Vorstellung und Analyse des eigenen Veränderungsfalls
  • Betrachten des Veränderungsfalls aus allen Perspektiven
  • Erste Schritte zum Vorgehen des eigenen Veränderungsvorhabens
  • Teambuilding begleitet die gesamte Ausbildung
     

Ziel

Die Gruppe der Agile Coach Ausbildung lernt sich kennen, erste Erkenntnisse über agile Dimensionen werden geschaffen und die gründliche Analyse eines Veränderungsvorhabens wird für die weiteren Module als Basis erarbeitet. Das Verständnis für Organisationen wird geschaffen und agile Beteiligungskonzepte werden vermittelt und angewandt. Am Ende des Moduls haben die Teilnehmer eine erste Idee was und wer sich wie verändern muss, um das Vorhaben zum Erfolg zu führen. Das Tool Change Safari wurde im agilen Kontext angewandt und verstanden.

Modul 2

Agiles Projektmanagement

 

Inhalte

  • Scrum und andere agile Projektmanagement Methoden
  • Unterschiede klassisches und agiles Projektmanagement
  • Erleben und umsetzen eines agilen Projektes und agiler Methoden
  • Entscheidungsfindung im agilen Kontext
  • Integration agiler Ansätze ins klassische Projektmanagement
  • Vorbereitung auf die PSM1 und PSPO1

 

Ziel

Unterschiede zwischen klassischem Projektmanagement und agilem Projektmanagement werden verstanden und mittels einer Case Study deutlich und erlebbar gemacht. Die Methode Scrum und die Kanban Theorie werden als Beispiel-Vorgehensweise
vorgestellt und kritisch betrachtet. Bei der Umsetzung der Case Study (Bau eine Lego VIP-Wohnsiedlung) erfahren und erleben die Teilnehmer konkret, was es bedeutet, agile Methoden zu nutzen und selbstorganisiert zu arbeiten. Auch das Thema Entscheidungsfindung in selbst-organisierten Teams wird so direkt am eigenen Leib erfahren.
Übungsmaterial für die Prüfung zum Professionellen Scrum Master PSM1 und Professional Scrum Product Owner PSPO1 wird besprochen und ausgegeben.

Modul 3

Change Management: Kulturen, Organisationen & Individuen im agilen Kontext

 

Inhalte

  • Kulturanalyse – Spiral Dynamics
  • Kulturphänomene und Lösungen erarbeiten
  • Organisations- / Kulturentwicklung und Change Management
  • Entwicklungsstufen von Unternehmen
  • Was ist in agilen Organisationen zu beachten?
  • Agile Organisationsformen
  • Den Wandel zur Agilität gestalten
     

Ziel

Die Kulturanalyse und ein Verständnis darüber zu gewinnen, wie Kultur entsteht, ist Ziel dieses Moduls. Dabei ist es besonders wichtig wo der Unterschied zu einer agilen Kultur liegt. Der eigene Veränderungsfall wird weiter betrachtet, Kulturphänomene entdeckt und die Organisation weiter untersucht. Nach der ganzheitlichen Betrachtung der Organisation und Kultur, wird Agilität integriert und werden kulturverändernde Konzepte für den Alltag nutzbar gemacht.

Modul 4

Agile Rollen & Führungsprinzipien

 

Inhalte

  • Führungsansätze im klassischen Management im Vergleich zu Anforderungen agiler Teams
  • Reflektion der eigenen Führungspersönlichkeit in Bezug auf agile Teams
  • Führungsrolle und Verantwortung eines agilen Coaches
  • Empowerment und Beteiligungsmethoden
  • Welche Persönlichkeiten braucht ein agiles Team, wie können wir ein Team zusammenstellen und wo stehe ich?
  • Differenzierung von Coaching und Beratung
  • Coachingformate: Zuhören, Active Listening und Rephrasing, Zirkuläre Fragentechniken
  • Bonding zwischen Coach und Coachee
  • Eskalationsmodell
  • Wege zur Schlichtung, Moderation in konfliktären Teamsituationen
  • Teamentwicklung-Methoden
     

Ziel

Die Teilnehmer reflektieren verschiedene Führungsansätze in Bezug auf agile Ansätze und selbstorganisierte Teams. Mit Reflektionsrunden wird die eigene (Führungs-) Persönlichkeit verortet und das agile Führungsverständnis vertieft. Die Entwicklung von erfolgreichen Teams in agilen Umwelten als Führungsaufgabe ist ein Kernpunkt dieses Moduls. Nah an der Führungsarbeit und der Persönlichkeit steht das Coaching, die Teamentwicklung und die Konfliktmoderation. Die Teilnehmer können nach  diesem Modul Coaching und Beratung unterscheiden und haben konkrete Werkzeuge an der Hand mit denen sie ein Coachinggespräch aufbauen können. Sie haben erste Methoden kennengelernt, um bei Konflikten im Team zu intervenieren und die Individuen und die Gruppe darin zu unterstützen effizient und wirksam zusammenzuarbeiten.

Modul 5

Die Reise: Reflexion der Persönlichkeit & Coaching Tools

 

Inhalte

  • Analyse der eigenen Stärken & Blockaden
  • Kommunikationsgrundlagen: Das vier-Ohren-Prinzip, Sender-Empfänger-Modell
  • Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg
  • Der Dialog nach David Bohm
  • Meine Antreiber, meine „hot buttons“ und wie ich mit diesen umgehen kann
  • Glaubenssätze entdecken und verstehen
  • Das innere Team aufstellen
  • Musterfolge erkennen – Lösungen finden
  • Appreciative Inquiry – Werte-orientierte Grundhaltung finden und leben
  • Arbeit mit den eigenen Werten
  • Persönliche Retrospektive
  • Werte- und Entwicklungsquadrat
  • Abwechselndes Führen des Teilnehmerprojektes
  • Feedback – in angemessener Form geben und lernen es anzunehmen
  • Kontinuierliche Reflektion der eigenen Handlungen, Wahrnehmungen und Überzeugungen
  • Würdigender Abschluss der Ausbildung des Teilnehmerprojektes

 

Ziel

Agile Führung braucht agile Persönlichkeit. Die Teilnehmer beschäftigen sich in einem Intensivseminar mit ihren Motiven, Stärken, Gefühlen und den eigenen Mustern. Voraussetzung zur Führung und Begleitung agiler, selbstorganisierter Teams ist eine konfliktfähige, reflektierte Persönlichkeit, die eine hohe Toleranz für Mehrdeutigkeit hat und hochmotiviert ist, sich selbst weiter zu entwickeln um die systemischen Zusammenhänge und das eigene Wirken darin immer weiter zu durchdringen. In diesem Modul werden die Coachingtechniken aus Modul 4 zum persönlichen Wachstum angewendet. Praxis, Praxis, Praxis …
 

Zwischen den Modulen der Agile Coach Ausbildung bieten wird Fieldwork, Peer Groups sowie Fall- oder Einzelsupervisionen an.

Optionale Prüfung

Prüfung nach Modul 5

 

Die Teilnehmer können sich entscheiden, ihr Wissen in einer Prüfung zu vertiefen und zu testen. Dabei ist das Ziel, das Wissen durch dies erneute Lernen zu vertiefen
und durch die Vorbereitung und Durchführung der praktischen Aufgabe sein Können unter Beweis zu stellen. Darüber hinaus ist uns die Reflexion über die
abgelieferte Leistung wichtig, damit dem Teilnehmer seine Stärken und möglicherweise auch (bis dahin) bestehende Grenzen deutlich werden.
Das Reflexionsgespräch dient dem Erkennen eines Entwicklungspfades über die Ausbildung hinaus.

Deine Trainer

Im Folgenden kannst du deine Trainer:in für die Ausbildung kennenlernen. Katja und Bastian vereint die Leidenschaft, Menschen auf ihrer Reise zum Agile Coach zu begleiten.

Weitere Informationen zum Agile Coach

Was macht ein Agile Coach?

Ein Agile Coach unterstützt Unternehmen beim Einführung agiler (Projekt-Management-) Methoden und Organisationsformen und ihre Mitarbeiter beim Entwickeln des Mindset, der für die Arbeit mit agilen Methoden sowie in einem agilen Arbeitsumfeld erforderlich ist.

Ein Agile Coach nimmt somit eine zentrale Rolle bei Transformationsprozessen von Unternehmen wahr, die zum Beispiel darauf abzielen, deren Innovationskraft und -geschwindigkeit. sowie Agilität und Problemlösungskompetenz zu erhöhen. Entsprechend komplex und vielfältig sind seine Aufgaben. 

Im Video erklärt euch Katja auch noch mal was ein Agile Coach eigentlich macht.

Agile Coach: Kompetenzen und Funktion

Ein Agile Coach

  • versteht und kennt die agilen Praktiken und Prinzipien und unterstützt mit Leidenschaft Teams, diese zu erlernen und anzuwenden,
  • erkennt organisationale Blockaden und Hindernisse für eine agiles Arbeiten und coacht das Management und andere Betroffene bei der Agilisierung des Unternehmens,
  • ist in der Lage, mediativ, moderativ, coachend und methodisch Teams bei ihrer Entwicklung zu High-Performance- und Innovationsteams zu begleiten,
  • kann Führungskräfte und Vorstände von den Vorteilen agiler Methoden und Prozesse überzeugen und dafür begeistern. 

Agile Coach: Rollen

Das Agile Arbeiten setzt in der Regel einen Paradigmenwechsel in der Organisation voraus; zudem Einstellungs- und Verhaltensveränderungen bei den Mitarbeitern. Um in diesem komplexen Changeprozess die gewünschte Wirkung zu entfalten, muss der Agile Coach situations- und bedarfsabhängig u. a. in folgende Rollen schlüpfen: Berater, Trainer, Coach, Change- und Konflikt-Manager.

Nicht selten ist die Person, die die Rolle des Agile Coach in einem Unternehmen bzw. Unternehmensbereich wahrnimmt, zudem noch Führungskraft. Entsprechend schwierig fällt es den betreffenden Personen oft, die Funktion des Agile Coach professionell wahrzunehmen – sofern sie nicht eine entsprechende Aus- bzw. Weiterbildung durchlaufen haben.

Wenn du noch mehr über die Rollen des Agile Coaches erfahren möchtest, kannst du auch unseren Blogartikel "7 Rollen, die dich als Agile Coach & Transformation Consultant in Unternehmen erwarten" lesen.

Vorteile einer Agile Coach Ausbildung

Eine Agile Coach Ausbildung sollte (unabhängig davon, ob sie als Präsenz- oder Online-Veranstaltung oder als hybride Verantstaltujng stattfindet) modular aufgebaut, sein, damit die Teilnehmer zwischen den Modulen zum Beispiel in kleinen Gruppen an konkreten Fällen die agile Coaching-Praxis üben und in ihrem Arbeitsalltag in Projekten ausprobieren können.

Zudem eröffnet ihnen eine mehrmodulige Ausbildung, die sich über einen längeren Zeitraum erstreckt, u. a. auch die Chance, ihre eigene Entwicklung als agile Coach und ihre in der Praxis bzw. Projektarbeit gesammelten Erfahrungen zu reflektieren. 

Termine und Preise

Anmeldung
Ab 21.10.2024 - Online
5.700 €
zzgl. 19% MwSt.

Modul 1

Kennenlernen

21.10.2024

09:00 - 17:00 Uhr

Agilität und Agile Dimensionen

22.10.2024

09:00 - 13:30 Uhr

Systemische Fragen und Beratung

23.10.2024

09:00 - 14:00 Uhr

Effectuation & Teilnehmerprojekt

24.10.2024

09:00 - 16:00 Uhr

Modul 2

Frameworks (insb. Scrum)

18.11.2024 -

20.11.2024

09:00 - 18:00 Uhr

Modul 3

Kultur 1 Schein & Dilts

09.01.2025

09:00 - 13:00 Uhr

Kultur 2 Kulturalleye & Spiral Dynamics

10.01.2025

09:00 - 13:00 Uhr

Agile Organisationen

29.01.2025

09:00 - 13:00 Uhr

Change-Ansätze, Veränderungsfall, Einfühldiagramm, Stakeholder- management

30.01.2025

09:00 - 18:00 Uhr

Change Story

31.01.2025

09:00 - 13:00 Uhr

Modul 4

Theorie Führung, Motivation & Rollenmanagement

19.02.2025

09:00 - 14:00 Uhr

Theorie Führung 2, Riemann Thomann und Kurator Aufgabe

20.02.2025

09:00 - 14:00 Uhr

Tierfeedback, Werte-Entwicklung Kurator-Check, Werkzeugkasten Führung

05.03.2025

09:00 - 14:00 Uhr

Pabsbragörf - ein Zielformat

06.03.2025

09:00 - 16:00 Uhr

Modul 5

Die Reise

07.04.2025 -

11.04.2025

09:00 - 14:00 Uhr

Zielformat & Coaching + Abendveranstaltung: Teilnehmerprojekt Vorstellung & Party

14.04.2025

09:00 - 18:00 Uhr

Coaching Formate

15.04.2025

09:00 - 18:00 Uhr

Abschluss

16.04.2025

09:00 - 13:00 Uhr

Prüfungstag

Prüfungstag

12.05.2025

09:00 - 18:00 Uhr

Hast du Fragen?

Solltest du Fragen zu unserer Agile Coach Ausbildung haben oder eventuell ein Inhouse-Angebot wünschen, dann melde dich jederzeit gerne bei uns. 

Jetzt Kontakt aufnehmen