Kraus & Partner Logo

Teilnahmebedingungen

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Teilnahmebedingungen gelten für alle Workshops, Trainings und Ausbildungen, nachfolgend „Veranstaltungen“ genannt, von Dr. Georg Kraus Unternehmensberatung e.K. mit Sitz in Bruchsal, nachfolgend „Dr. Kraus & Partner“ genannt.

 

Anmeldung

(1) FĂĽr alle Veranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung (E-Mail, online-Antrag) erforderlich.

(2) Der Eingang des Anmeldeantrags wird nach Bearbeitung der Anmeldung durch Dr. Kraus & Partner bestätigt.

 

3. TeilnahmegebĂĽhr

(1) Die Rechnung wird elektronisch als PDF Datei gesandt.

(2) Die Teilnahmegebühr ist 14 Tage nach Erhalt der Rechnung, spätestens jedoch vier Wochen vor Beginn der Veranstaltung fällig. Bei kurzfristiger Buchung mit weniger als vier Wochen Vorlauf vor der Veranstaltung ist die Teilnahmegebühr sofort fällig.

(3) Mit der vollumfänglichen und fristgerechten Bezahlung der Teilnahmegebühr erwirken die Angemeldeten das Recht, an der gebuchten Veranstaltung teilzunehmen.

(4) Kraus & Partner ist bei Zahlungsverzug berechtigt, die Anmeldung zu stornieren und den Platz in der Veranstaltung anderweitig zu vergeben.

 

4. Leistungsumfang

(1) Die TeilnahmegebĂĽhr umfasst die Teilnahme an der Veranstaltung, die Veranstaltungsunterlagen sowie (sofern vorgesehen) die Verpflegung zu Kaffee- und Mittagspausen.

(2) Ob eine Durchführungsgarantie besteht oder ob eine Mindestteilnehmeranzahl erreicht werden muss, hängt von der konkreten Veranstaltung ab.

(3) Die DurchfĂĽhrung der Veranstaltung durch eine/n bestimmten Dozenten/Dozentin wird nicht garantiert.

(4) Reise- und Unterkunftskosten sind nicht in der TeilnahmegebĂĽhr mit inbegriffen.

 

 

5. Veranstaltungsunterlagen

Veranstaltungsunterlagen werden zu Beginn der Veranstaltung zur VerfĂĽgung gestellt.

 

6. RĂĽcktritt des/der Teilnehmenden

(1) Ein RĂĽcktritt des/der Teilnehmenden bedarf der Textform.

(2) Bei einem Rücktritt bis zu 8 Wochen vor Beginn der Veranstaltung wird die volle Teilnahmegebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25,00 EUR zzgl. USt zurückerstattet. Bei einem Rücktritt bis zu 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung stellt Dr. Kraus & Partner 50 % der Teilnahmegebühr in Rechnung (ggf. zzgl. USt). Danach ist die volle Teilnahmegebühr geschuldet.

(3) Die Rückerstattung erfolgt grundsätzlich nach Beendigung der Veranstaltung, spätestens jedoch 8 Wochen nach Zugang der Rücktrittserklärung.

(4) Die Anmeldung eines/r Ersatzteilnehmenden ist bis 3 Tage vor Beginn der Veranstaltung möglich.

 

7. Absage von Veranstaltungen und Programmänderungen

(1) Eine Veranstaltung kann aus wichtigem Grund, z.B. wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, bei Ausfall oder Erkrankung eines/r Dozenten/Dozentin, Hotelschließungen, bei höherer Gewalt (beispielsweise aufgrund Naturkatastrophen, Feuer oder Epidemie) abgesagt werden.

(2) Eine Absage wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl erfolgt nicht später als zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung. Absagen aus anderen Gründen erfolgen so früh wie möglich.

(3) Im Fall einer Absage durch Dr. Kraus & Partner erhalten die Teilnehmenden einen Platz in einer anderen Veranstaltung (sofern zutreffend und verfügbar) oder eine vollumfängliche Erstattung der Teilnahmegebühr.

(4) SchadensersatzansprĂĽche wegen der Absage einer Veranstaltung oder eines Kurses sind ausgeschlossen.

(5) Kraus & Partner behält sich vor, Details zu einzelnen Veranstaltungen zu modifizieren, wenn die Umstände eine solche Änderung erfordern.

 

8. Urheberrecht

Sämtliche Veranstaltungsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht - auch nicht auszugsweise - ohne Einwilligung der Rechteinhabers vervielfältigt oder verbreitet werden.

 

9. Teilnahme-Zertifikat

Teilnehmende erhalten im Anschluss an die Veranstaltung ein Zertifikat, es sei denn sie haben Teile der Veranstaltung versäumt.

 

10. Schlussbestimmungen

 

(1) AusschlieĂźlicher Gerichtsstand fĂĽr alle AnsprĂĽche aus diesem Vertrag und damit im Zusammenhang stehender AnsprĂĽche ist der Sitz von Dr. Kraus & Partner.

(2) Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Dr. Kraus & Partner und dem Teilnehmer unterliegen ausschlieĂźlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN Kaufrechts (CISG) und unter Ausschluss der rechtsverweisenden Normen des Rechts der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere des EGBGB.

 

11. Salvatorische Klausel

(1) Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB vollständig oder teilweise unwirksam, nichtig oder lückenhaft sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt.

(2) Die Vertragsparteien werden unwirksame oder nichtige Bestimmungen durch eine Regelung ersetzen bzw. die VertragslĂĽcke durch eine solche Regelung ausfĂĽllen, welche dem Sinn und Zweck der unwirksamen oder nichtigen bzw. der gewollten Bestimmungen am ehesten entspricht.