Kraus & Partner Logo

Continuous Improvement Process (CIP)

Ein Continuous Improvement Process (CIP) verfolgt den Ansatz, dass die Leistungen von Prozessen oder untergeordneten Prozessaktivitäten in kleinen Schritten jederzeit gesteigert werden können und sollen.

Continuous Improvement Process: Erfolgsfaktor Kompetenz & Motivation

Hierzu werden in erster Linie die Kompetenzen und Fähigkeiten der Mitarbeiter  sowie der Teams auf der oeprativen Ebene gefördert; zudem die Motivation der Mitarbeeiter
  • intrinsisch durch das Übertragen von mehr Entscheidungsbefugnisse und
  • extrinsisch durch eine Anpassung der Vergütungs- und Anreizsysteme
angehoben. Dies setzt auch eine entsprechende Führugnskultur voraus.

Siehe dazu auch Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP).
Zurück zur Begriffs-Übersicht