Kraus & Partner Logo

Zero Base Budgeting (ZBB)

Das Zero-Base-Budgeting (ZBB) bzw. die Nullbasis-Budgetierung ist eine Analyse- und Planungsmethode, die primär bei der Finanzplanung von Unternehmen eingesetzt wird. Dabei wenden die Budgets nicht fortgeschrieben, sondern von Grund auf neu geplant (Planning from Base Zero).

Das Zero-Base-Budgeting wurde von Peter Phyrr, einem ehemaligen Texas Instruments-Manager  in den 1970er Jahren entwickelt. Es war in den folgenden Jahrzehnten sehr beliebt, geriet dann aber leider etwas in Vergessenheit geraten.

Vorgehen beim Zero-Base-Budgeting

Beim Zero Base Budgeting werden die Budgets nicht wie in vielen Unternehmen und Öffentlichen Verwaltungen üblich (für das Folgejahr) einfach fortgeschrieben oder pauschal um einen gewissen Prozentsatz erhöht oder gesenkt. Vielmehr muss jede Abteilung bzw. jeder Bereich und jedes Projektteam ausgehend von den zu erreichenden Zielen verschiedene Maßnahmen für die kommende Planungsperiode definieren. Diese Maßnahmen werden anschließend aufgrund der Ziele und des Gesamtbudgets priorisiert. Danach werden die zur Verfügung stehenden (Finanz-)Mittel für die verschiedenen Maßnahmen neu verteilt. Dabei werden für die Maßnahmen mit einer hohen Priorität die höchsten Gesamtbudget-Anteile bereitgestellt. Eher unwichtige Maßnahmen hingegen werden entweder gestrichen oder mit einer Minimal-Ausstattung bedacht.

Zero-Base-Budgeting in Krisen- oder Marktumbruchzeiten

Ein Zero-Base-Budgeting ist insbesondere in Krisensituationen und Marktumbruchzeiten sinnvoll, wenn sich die Rahmenbedingungen des Handels von Organisationen radikal wandeln. Dann sollte auch die Mittelzuteilung überdacht werden und die stets begrenzten Mittel sollten so eingesetzt werden, dass z.B. das Unternehmen auch künftig Erfolg hat.

Zero-Base-Budgeting-Methode einführen

Die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner berät und unterstützt Unternehmen beim Einführen der Zero-Base-Budgeting-Methode, das oft ein radikales Umdenken bei allen Beteiligten erfordert.

 
Zurück zur Begriffs-Übersicht