contact-icon X
contact-icon contact-icon
contact-icon

Kontakt

contact-icon

Erstberatung

contact-icon

Newsletter

Was wir bieten

Das oben genannte Mindset lässt sich nicht per Dekret verordnen und einführen. Es entsteht in einem Entwicklungsprozess, bei dem Mitarbeiter und Führungskräfte meist eine aktive Unterstützung brauchen - zum Beispiel durch Agile Coaches in der Organisation.

Wir verorten beim Agile Attitude Development Day den individuellen Startpunkt auf der agilen Reise jedes Teilnehmers und reflektieren gemeinsam mit dir welche Schritte für deine Entwicklung notwendig sind.

 

Überblick

  • 1 Tag
  • Gruppe mit max. 6 Personen oder 1/2 Tag als Einzelperson
  • Individueller Entwicklungsbericht inkl. Entwicklungsempfehlung nach dem Tag

 

Was du mitnehmen wirst

Im Ergebnis steht auf der einen Seite bei den Teilnehmern selbst die Beantwortung der Frage im Mittelpunkt, ob das Ziel, ein Agile Coach im Unternehmen werden zu wollen, weiterhin besteht oder, ob besser in einer anderen Funktion mehr Wert für die Veränderungsarbeit im Unternehmen gestiftet werden kann.
Auf der anderen Seite liegt es natürlich auch im Interesse des Unternehmens, eine Einschätzung darüber zu bekommen, an welchem Startpunkt der (agilen) Reise die Mitarbeiter stehen - unter anderem, um zu entscheiden, wer bereits zeitnah an einer oft zeit- und kostenintensiven Ausbildung teilnehmen könnte, sodass die Entwicklungsplanung individuell sowie bedarfsorientiert erfolgen kann.

Der Vorteil eines solchen mehrdimensionalen Verfahrens ist: Es ist und wirkt nicht künstlich, da sich die Teilnehmer bereits intensiv mit dem für Agilität nötigen Mindset auseinandersetzen. Zudem wird von Anfang an deutlich, wie wichtig eine wechselseitige Wertschätzung, eine hohe Transparenz sowie eine Kommunikation auf Augenhöhe sind, damit Menschen ihre Einstellungen und ihr gewohntes Agieren reflektieren und zu einer (Weiter-) Entwicklung ihrer Haltung sowie ihres Verhaltens bereit sind.

Denn nicht nur für Agile Coaches gilt bezogen auf das Thema Agilität: „20 Prozent sind Technik sowie Methodik und 80 Prozent sind Haltung".

Bist du der/die Richtige?

Der Agile Attitude Development Day richtet sich an interessierte Unternehmen, die interne Agile Coaches ausbilden wollen und sich mit der Frage beschäftigen, welche Mitarbeiter nach einer Ausbildung am besten in der Lage sind, eine Rolle als Agile Coach im Unternehmen auszufüllen.

Zudem haben auch Einzelpersonen, beispielsweise Führungskräfte, die Möglichkeit, für sich eine Standortbestimmung auf der agilen Reise in einem vertraulichen Rahmen vorzunehmen, sodass – möglicherweise auch ohne konkrete Ambitionen auf eine Coaching Ausbildung o. ä. – Ideen entwickelt werden können, wie eine Vorbereitung auf das Arbeiten von Morgen gelingen kann.

Unsere Kollegin Katja in ihrem Element der Agilität | Kraus & Partner - Transformation Experts
Agile Attitute Development Teilnehmer diskutieren in der Runde | Kraus & Partner
Bastian bereitet am Stehtisch den Agile Attitute Development day vor | Kraus & Partner
Teilnehmer des Agile Attitue Development day unterhalten sich und lachen | Kraus & Partner

Inhalte der Ausbildung

Deine Trainer

Im folgenden möchten wir dir die Trainerinnen und Trainer des Agile Attitude Development Days vorstellen. Je nach Verfügbarkeit wird dich eine Trainerin oder ein Trainer bei deiner Ausbildung begleiten.

Preise für die Ausbildung

Akutell bieten wir keine offenen Agile Attitude Development Days an.

Daher erfährst du die Kosten gerne auf Anfrage.

Anmeldung

Kontaktperson

Solltest du Fragen haben, dich für einen offenen Termin oder ein individuelles Inhouse-Angebot interessieren, dann melde dich doch gerne bei Henrike. 

contact-person

Henrike Cain

E-Mail: info@krauspartner.de

Tel.: +49 (0) 7251 98 90 34